Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Christian Stock

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Christian Stock

Vita

  • 2013 - Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und europäische Politik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2011 - Lehrauftrag am Institut für Politische Wissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2011-2016 Promotionsprojekt bei Prof. Dr. Johannes Varwick, gefördert durch ein  Forschungsstipendium nach dem Bayerischen Eliteförderungsgesetz.  Titel: "Nigeria als Truppensteller: multilaterale Verpflichtung vs. nationales Interesse"
  • 2003 - 2009 Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Philosophie an der Julius-Maximilians-Universität  Würzburg, ab 2006 gefördert durch ein Stipendium der Studienstiftung  des deutschen Volkes. Titel der Magisterarbeit: „Gleichheit und  Umverteilung. Ronald Dworkin und Michael Walzer zu den Grenzen der  ökonomischen Freiheit"

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Vereinte Nationen (insbesondere Friedenssicherung, Truppenstellerstaaten, Sicherheitsrat)
  • Sicherheitspolitik (peace operations, Bundeswehr, GSVP)
  • Theorien der Internationalen Beziehungen (Metatheorie, neoklassischer Realismus)
  • Regionalschwerpunkt Westafrika

Funktionen

  • Praktikumsberater für die Bachelor-Studiengänge.
  • Fachstudienberater Master Politikwissenschaft 45/75 LP

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft
  • Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen
  • UN Association Julius-Maximilians-Universität Würzburg e. V.
  • Alumni der Studienstiftung des deutschen Volkes

Veröffentlichungen

Eine aktuelle Liste von Veröffentlichungen finden Sie hier:
Veröffentlichungen_Stand Oktober 2017.pdf (110,3 KB)  vom 09.10.2017

Zum Seitenanfang