Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Dissertationsprojekte

laufende Dissertationen an der MLU Halle als Erstgutachter (7)

  1. Entscheidungsprozesse der deutschen Sicherheitspolitik im internationalen Vergleich (Nik Milosevic)
  2. US commitment to extended deterrence in NATO-Europe (Aylin Matlé)
  3. Europol als Akteur in der Sicherheitsarchitektur der EU:  Europäisierungseffekte für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität  in ausgewählten Mitgliedsstaaten (Gorden Schröder)
  4. Sicherheitspolitische Kommunikation in Deutschland (Dirk A. Berger)
  5. “Securitization” and “Uploading” of Lithuania`s Energy Policy:  Increasing National Energy Security Through the EU and NATO Membership  2004-2015 (Justina Budginaitė-Froehly)
  6. Does Europe Matter? Theoretische Überlegungen und empirische Befunde  zur Europäisierung der Alterssicherungspolitik europäischer Small  States (Manual Wäschle)
  7. Deutsche Außenpolitik gegenüber dem Iran (Mohamad Zarei)

abgeschlossene Dissertationen als Erstgutachter (16)

  1. Nigeria  als Truppensteller: Multilaterale Verpflichtungen versus nationales  Interesse (Christian Stock), Oktober 2016, Universität Halle-Wittenberg.
  2. Politikunterricht am Beispiel der Rahmenlehrpläne (Sabrina Keit), März 2016, Universität Halle-Wittenberg.
  3. Die  Zusammenarbeit von NATO und den Vereinten Nationen im  Wiederaufbau-  und Stabilisierungsprozess Afghanistans. Eine Analyse der  Kooperation  im Kontext ihrer Mitgliedstaaten (Martin Schmid), Juli 2015, Universität  Halle-Wittenberg.
  4. Die Haltung der USA-zur Osterweiterung der NATO (Tobias Hecht) November 2014, Universität Halle-Wittenberg.
  5. Die Lissabon und Europa 2020-Strategie: Antwort der EU auf die Globalisierung? (Tzetzka Batchkova), Oktober 2013, Universität Halle-Wittenberg.
  6. Der  politische Kreislauf. Ein Mehrebenenmodell zur Analyse der  internationalen Beziehungen (Beate Satory), Juni 2012, Universität  Erlangen-Nürnberg.
  7. Deutschland und die neue NATO. Eine  politikwissenschaftliche Analyse der deutschen Beiträge zur  Transformation der NATO seit 1990 (Benjamin Teutmeyer), Januar 2012,  Universität Erlangen-Nürnberg.
  8. Die Ausstattung von  Friedenssichernden Maßnahmen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen  mit ‚robusten Mandaten’ (Matthias Wolfram), November 2011, Universität  Erlangen-Nürnberg.
  9. Nationale Parlamente in  Entscheidungsprozessen zu militärischen Operationen der EU zwischen  effektivem Multilateralismus und parlamentarischer Kontrolle (Nicolai  von Ondarza), November 2010, Universität Erlangen-Nürnberg.
  10. Institutionalisierte  Notlösungen oder viel versprechende Integrationsalternativen? Norwegen  und die Schweiz im europäischen Integrationsprozess (Jana Windwehr),  Oktober 2010, Universität Erlangen-Nürnberg.
  11. Die Europapolitik Italiens – Gestaltungsmöglichkeiten und strukturelle Zwänge (Willi Scholz), Dezember 2009, Universität Kiel.
  12. The Challenge of coordinating humanitarian actors (Nina Gillmann), August 2009, Universität Kiel.
  13. The EU as an integrative power – from effective multilateralism to EU-NATO-UN cooperation (Joachim Koops), August 2009, Universität Kiel.
  14. Grenzüberschreitende  Aktivitäten als Triebfedern des Europäisierungs- und  Integrationsprozesses in der Gesundheitspolitik (Per Hedde), Oktober  2008, Universität Kiel.
  15. State Constitution, Political Transformation and Governance in Africa: A Failure-Success Continuum with Illustrations from Benin, Cameroon and DRC (Joy Alemazung), Oktober 2008, Universität Kiel.
  16. Postkommunistische Nachfolgeparteien in Ostmitteleuropa. Erfolgsvoraussetzungen und Entwicklungsperspektiven (Kai-Olaf Lang), September 2007, Universität Kiel.

abgeschlossene Dissertationen als Zweitgutachter (8)

  1. Die politische Rolle der Arabischen Liga im regionalen arabischen System im mZeitraum 2001-2011 (Ali Al-Absi), Juni 2013, Universität Halle-Wittenberg.
  2. Herausforderung  Nahost. Eine vergleichende Analyse über die Nahostpolitik der EU und  der Türkei (Rana Islam), Juni 2012, Universität Erlangen-Nürnberg.
  3. War die Lissabon-Strategie  geeignet, die Rahmenbedingungen für eine bessere wirtschaftliche  Entwicklung in der EU zu schaffen? (Manuel Matthes), Mai 2011,  Universität Erlangen-Nürnberg.
  4. Germany’s Importance for the  Strategic Challenges and Opportunities facing the Foreign and Security  Policy of Norway and Sweden (Elisabeth Tanev), Januar 2010, Universität  Münster.
  5. NATO und EU: Eine strategische Partnerschaft mit Zukunft? (Frank Richter), Dezember 2006, Universität Speyer.
  6. Die Transformation der U.S.-Streitkräfte  unter der Administration von Präsident George W. Busch zwischen 2001  und 2006 (Patrick Fitschen), Oktober 2006, Universität Kiel.
  7. Bedingungsfaktoren und Strukturen transatlantischer Rüstungskooperation im Wandel (Christoph Grams), Mai 2006, Universität Kiel.
  8. Deutschlands Rüstungspolitik während der rot-grünen Regierungskoalition 1998-2005: Die Beispiele MEADS und A400M (Martin Agüera), April 2006, Universität Kiel.

Zum Seitenanfang